Wieviel dpi benötigt mein Bildmaterial für den Druck?

Im Zuge der Erstellung von Druckdateien für den professionellen Druck bekommen wir von unseren Kunden oft die Frage gestellt, welche Auflösung die Farb-Fotos/-Bilder haben müssen, um ein gutes Druckergebnis zu erzielen.

Welche Auflösung benötigen meine Bilder für den Druck?

Im professionellen Offset-Druck werden die Farben Cyan, Magenta,Yellow (Gelb) und Key (Schwarz) als kleine Rasterpunkte auf das Papier gebracht.

Jede dieser 4 Farben wird einzeln für sich gedruckt, wobei die entsprechenden Punkte einen anderen Rasterwinkel haben. Daduch werden die Farben nicht übereinander gedruckt.
Da unser Auge aus einer gewissen Entfernung diese nebeneinander liegenden Druckpunkte nicht mehr unterscheiden kann, bekommen wir den Eindruck von Farben.
Je weiter wir von dem Druckprodukt entfernt sind, um so eher vermischen sich die Druckpunkte zu Farben.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass die Auflösung der Farb-Fotos/-Bilder, je nach Verwendungszweck des Druckproduktes und dem Betrachtungsabstand, geringer sein kann.

Als Faustregel kann folgende Tabelle dienen:

Produkt Betrachtungsabstand Bildauflösung
(in dpi)
Flyer,
Folder,
Broschüren…
30cm ca. 300dpi
Poster, Plakate
(bis DIN A2)
1m ca. 100dpi
Plakate
(DIN A1, A0)
2m u. mehr ca. 50dpi
Großflächenplakate 5m u. mehr ca. 20dpi

Bitte beachten Sie:
Die aufgeführten dpi-Werte gelten nur für
Farb-Fotos/-Bilder.

  • Um die Randschärfe von Logos oder Grafiken zu erhalten, sollten diese unbedingt im Vektorformat eingebettet werden.
  • Texte sollten ebenfalls nicht als Pixelgrafik dargestellt werden.
Dieser Beitrag wurde unter Marketing, Printmedien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.