Firmen-Fanpage in Facebook?

„Warum sollte ich auch auf noch eine Seite auf Facebook haben? Meine Firma hat eine Homepage und regelmäßig erscheinen meine Anzeigen in unserem Anzeigenblatt.“

Facebook

Es ist eine Binsenwahrheit, dass erfolgreiches Marketing seine Adressaten dort abholt, wo sie sich aufhalten. Und diese sind immer mehr auf Social Media Plattformen wie Facebook zu treffen.
Letztere haben in den vergangenen Jahren völlig unmöglich gehaltene Wachstumsraten erzielt.
So haben sich allein in Deutschland die Nutzerzahlen auf Facebook von 5,75 Millionen im Januar 2010 auf 28 Millionen im Mai 2014 mehr als verfünffacht.
Und ein Ende ist noch nicht abzusehen.
Statistik: Anzahl der aktiven Nutzer von Facebook in Deutschland von Januar 2010 bis Mai 2014 (in Millionen) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
———————————————-

Erfolgreiches Marketing bedingt zu wissen, wie Ihre Kunden entscheiden:
Sie vertrauen auf Referenzen und Empfehlungen. Diese Empfehlungen holen sie sich bei Freunden und Bekannten und immer häufiger in den sozialen Medien.
Man trifft sich dort wie auf einem Marktplatz und hält ein Schwätzchen.
Aber es werden hier auch Informationen und Empfehlungen eingeholt und weitergegeben.

Seit dem Start des Web 2.0 – dem Mitmach-Internet Anfang 2000 haben sich die Nutzer geändert. Sie haben sich emanzipiert und nehmen die Veröffentlichung der PR- und Marketingabteilungen der Unternehmen nicht mehr so gläubig auf wie zuvor.
Jetzt wollen Sie von Ihnen als gleichberechtigte Partner auf Augenhöhe wahrgenommen werden.
Was was zuvor in den einzelnen auf bestimmte Themen spezialisierten Foren diskutiert wurde, kann nun öffentlich in Facebook geschrieben werden.

In den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts fragten sich viele Unternehmer, wozu sie im Internet präsent sein müssten.
Mit dem Anwachsen der Internetzugänge und der erreichbaren Zahl der Internetnutzer ist diese Frage längst beantwortet.
Wie bei einem Déjà-vu tauchen jetzt die Sozialen Netze auf – allen voran Facebook – und locken immer mehr Nutzer an.
Und eine große Anzahl dieser Nutzer sind schon Ihre Kunden oder könnten als Neukunde gewonnen werden.

Womit die Frage, warum Unternehmen auch eine Facebook-Präsenz haben sollten, wohl ausreichend beantwortet wäre.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Facebook, Twitter & Co., Marketing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.