Above the fold – Wahrnehmung der Landing page

Die Landing page (Landeseite) ist wichtiger Bestandteil im Marketing.
Essentiell für das Design einer Landing page ist, dass der Betrachter alle wichtigen Komponenten „Above the fold“ (über der Falz) vorfindet.
Auf das Internet übertragen, ist die Falz gleichbedeutend mit dem unteren Rand des sichtbaren Bildschirmbereichs.
Findet ein Besucher, der z.B. über Google AdWords oder den Klick auf eine Bannerwerbung angelockt wurde, nicht auf den ersten Blick die erwartete Information, so wird er in den seltensten Fällen scrollen und suchen.
Meistens verlässt er die Seite sofort wieder und ein potentieller Kunde ist verloren.
Um also die Landing page für die eigene Zielgruppe zu optimieren, ist es also unumgänglich, vorher zu ermitteln, welche Bildschirmauflösung die Beworbenen bevorzugen.
Dazu muss keine Umfrage gestartet werden, vielmehr stellen die gängigen Webanalyse-Programme diese wichtige Information.
Kennen Sie diese Zahl, dann ist ein Schritt zur erfolgreichen Landing page getan.
Dieser Beitrag wurde unter eCommerce, Marketing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.